Dezember ist die Zeit für einen Rückblick

Mancher von euch wird dieses Blog schon eine Zeit verfolgen und den Vorgänger kennen. Da „Die grüne Klammer“ allerdings erst seit 01.11.2013 in dieser Form existiert, dachte ich mir, ich könnte im Dezember einen kleinen Rückblick geben. Ich werde also in diesem Monat immer wieder Beiträge einfließen lassen, die erklären, warum es diese Blog jetzt gibt und was ich und meine Familie geändert haben.

Gut, dann fangen wir mal an ;)

Meine Frau und ich waren ganz normale „Herdentiere“. Wir sind der Masse gefolgt und haben uns weder große Gedanken über Inhaltsstoffe oder Verpackungen gemacht. Der viele Müll hat uns zwar gestört und gelegentlich versuchten wir mehr oder wenig intensiv dies zu ändern, doch wirklich durchgehalten haben wir nie. Umweltschutz hat uns insoweit interessiert, als das man an machen Stellen (z.B. Heizungsanlage) Geld sparen konnte. Wo wir allerdings schon immer recht dahinter waren, war die Vermeidung von Plastiktüten beim einkaufen.

Wann und warum kam das wirkliche Umdenken?
Angefangen hat es mit einer Krankheit bei mir, das so langsam der Anfang gemacht wurde. Als unsere Tochter geboren wurde, machte es wieder a bisserl mehr klick. Endgültig verändert hat uns allerdings der Film Plastic Planet von Werner Boote. Ab diesem Zeitpunkt stellten wir komplett auf Bio-Ernährung um und vermeiden Plastik wo es nur geht, bzw. tauschen alte Dinge aus Plastik gegen plastiklose Alternativen aus.

Wichtig beim Plastikaustausch waren uns zunächst alle Teile, die mit Lebensmittel oder direkt mit unserem Körper in Kontakt kommt. Alles was sonst an Plastik in unserem Haushalt vorhanden ist wird bei Bedarf bzw. günstiger Gelegenheit ausgetauscht.

Inzwischen achten wir sehr darauf wie unsere Einkäufe hergestellt werden (sprich Umweltschutz, Einsatz von Giftstoffen u.ä.) bzw. auch was wir kaufen (Inhaltsstoffe, Material u.ä.). Es ist nicht einfach und beinhaltet auch immer Rückschläge. Alternativensuche und Forschung gehören inzwischen zu vielen Einkäufen hinzu. Manches versuchen wir auch selbst herzustellen, bzw. wir verwenden viele Dinge (die wir noch vor ein paar Jahren achtlos weggeworfen hätten) mittels re- bzw. Upcycling weiter.

Lohnt es sich? Ja! Die Strom- und Heizkosten wurden inzwischen deutlich vermindert und unsere Mülltonne ist zwischenzeitlich nur noch halb voll. Papierabfall wurde auf eine Einkaufstasche pro Woche reduziert (vorher ca. 3). Das einzige was mich noch nervt sind die Plastikverpackungen. Die liegen zwar nur noch bei ca. einer Tüte pro Woche, aber mir ist das immer noch zu viel. Plastik ist unsere Verderbnis. Mal von den Giftstoffen abgesehen, so braucht Plastik mehrere Jahrhunderte um sich zu zersetzten. Was dabei allerdings für ein Schaden in der Natur angerichtet wird ist beängstigend. Da wir leider in einer Welt aus Plastik leben ist es gerade bei den Lebensmittel sehr schwer das Plastik endgültig zu verbannen. Wir tun unser bestes, aber ohne eine komplette Ernährungsumstellung bzw. haufenweise Umwegkilometer beim Einkaufen kaum machbar.
.
Was wir bisher geschafft haben macht uns ein wenig stolz, aber es kann noch besser werden. Was wir alles erreicht haben, könnt ihr in den nächsten Tagen und Wochen hier verfolgen.

Bis bald!
Euer

P.J.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gedanken der grünen Klammer abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif