Ein Apell an die Autofahrer

Heute möchte ich mich auch mal im Namen meiner Tochter an alle Autofahrer wenden, die denken, dass diese komischen Schilder mit den Zahlen 30, 50, 80 usw. nur Geschwindigkeitsvorschläge sind. Aber dies ist nicht so! Vor dem Kindergarten (und auch dem zukünftigen Schulweg meiner Tochter) ist eine 30iger Zone und ein Zebrastreifen, doch leider empfinden Autofahrer dies wohl nur als Störung und brettern mit 50 und mehr durch die Straße und der Zebrastreifen wird in mindestens 50 Prozent der Fälle ignoriert… es ist zwischen zeitlich so weit, das am Zebrastreifen während der Schulzeiten ein Polizist stehen muss (komischerweise traut sich dann keiner zu schnell zu sein, nein da schaffen die Raser dann gerade noch so die 20… unglaublich), denn der Schülerlotse reicht leider auch nicht.

In Irland wurde nun ein drastischer Werbespot gegen das rasen gedreht, denn anscheinend ist die einzige wirklich Angst eines Rasers, dass der ein Kind tötet! :(

Hier könnt ihr euch den Spot anschauen.

So ein Video könnte man hier in Deutschland auch gut gebrauchen, aber vielleicht bringt dieser irische Kurzfilm den ein oder anderen auch mal zum Nachdenken.

Bis bald!
Euer

P.J.

Dieser Beitrag wurde unter Gedanken der grünen Klammer abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf Ein Apell an die Autofahrer

  1. Clarissa sagt:

    Hallo P.J.,

    genau dieses Problem haben wir bei uns auch! Ein Zebrastreifen führt über die Hauptstraße zur Schule – es ist eine 30er-Zone, und jeder zweite Autofahrer ignoriert sowohl das Tempolimit als auch den Zebrastreifen! Selbst wenn ich mit meinen Kindern am Straßenrand stehe, schauen manche Autofahrer noch her und fahren trotzdem einfach über den Zebrastreifen! Ich habe schon damit gedroht, mit Eiern zu werfen ;-)

    In einigen Gemeinden habe ich schon Zebrastreifen gesehen, die mit einem Warn-Blinklicht (wie ein Baustellen-Signal) ausgestattet sind. Vielleicht wäre das mal eine Anregung…

    Liebe Grüße
    Clarissa

    • P.J. sagt:

      Hallo Clarissa,

      schön das du dich zu mir verirrt hast. Leider ist das Thema ja eher traurig… aber man sieht es kommt oft genug vor. Am schlimmsten finde ich dann solche Autofahrer, die auch noch einen Kindersitz oder noch schlimmer Kinder im Auto haben und dann sich nicht mal als Vorbild verhalten können. :(
      Sicher wäre ein Warn-Blinklicht eine kleine Abschreckung für den ein oder andern… aber ob es das Problem ganz löst… ich fürchte nicht. Ich glaube die Lösung wäre wirklich wieder so ein Straßenbuckel wie die die früher bei allen 30iger-Zonen gebaut wurden. Aber die werden ja nicht mehr gern gebaut, da ja die armen Autofahrer sich dort ihr Auto kaputt fahren… grml. Na ja ich werde immer noch weiter versuchen mit anderen Eltern etwas zu erreichen… aber bisher haben wir nicht viel erreicht :(

      • Clarissa sagt:

        Bei uns gibt es eine Bürgermeistersprechstunde einmal im Monat, da kann man sein Anliegen vortragen.. vielleicht kann man ja doch was erreichen, wenn man sich mit anderen Eltern zusammentut? Finde es jedenfalls gut, dass du das nicht einfach so hinnehmen willst! An manchen Stellen lohnt ja auch eine Ampel – oder doch tatsächlich wieder diese Buckel, die schön zum Abbremsen zwingen…

        Liebe Grüße
        Clarissa

        • P.J. sagt:

          Ja die Bürgermeisterstunde gibt es bei uns auch… leider wurde bei der alten Bürgermeisterin alles aus „Kostengründen und mehr als einen Zebrastreifen mit 30iger Zone könne man nicht machen“ abgelehnt. Mal schauen ob wir nach den Ferien beim neuen Bürgermeister was erreichen können… Aufgeben tun wir jedenfalls nicht ;)

          Liebe Grüße zurück

          P.J.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif