Energiewende

  1. Um aktiv bei der Energiewende mitzumachen ist das erste was man überhaupt machen sollte ein sofortiger Wechsle zu einem richtigen Ökostromanbieter. Dies dürfte inzwischen jeder wissen. Bei einem wechsel sollte man allerdings genau darauf achten, wer hinter dem Stromanbieter steht, denn auch konventionelle Stromanbieter haben oft einen Öko-Tarif. Ein Öko-Tarif alleine genügt allerdings nicht, da man ja immer noch sein Geld einem Anbieter überläßt der ebenso konventionellen Strom erzeugt. Also bitte genau informieren und ggf. auch auf Öko-Siegel achten. Hilfe gibt es im Internet genug und innerhalb von wenigen Minuten hat man die nötigen Infos. Der Wechsel selbst ist sehr einfach und wird vollständig vom neuen Anbieter übernommen.
  2. Nach Möglichkeit selbst in erneuerbare Energieen investieren.
    Aber ich hab doch keine geeignete Fläche!
    Dies ist die beliebteste Ausrede von Leuten aus der Stadt oder ohne Haus/Grundstück. Es gibt aber noch genug Möglichkeiten. Investiert doch ein bisschen Geld bei einem Bürgerkraftwerk. Die gibt es inzwischen so gut wie überall. Dort könnt ihr teilweise schon mit 1.000,- Euro einsteigen und das Geld wird relativ gut verzinst. Aber bitte informiert euch vorher genau.
    Für alle die eine Fläche für eine Photovoltaikanlage haben, solten darauf sparen und dort investieren. Jedes Modul lohnt sich, vor allem wenn man den Strom selbst verbraucht!
    Ggf. seit ihr Eigentumswohnungsbesitzer? Bei der Erneuerung eurer Heizanlage bringt doch mal ein Blockheizkraftwerk zur Sprache… ihr seht irgendwie hat jeder eine Möglichkeit etwas zu tun!
  3. Strom sparen! Ja ich weiß, dass ist ein oft gebrachtes Thema, aber auch ein sehr sinnvolles! Wir haben ohne Qualitätsverlust bereits ca. 700 kw im Jahr eingespart!
    Informiert euch, wo es was zu sparen gibt. Und achtet besonders beim Neukauf eines Gerätes auf den Stromverbrauch. Lieber mehr Geld bei der Anschaffung ausgeben, als die gesamte Lebensdauer des Gerätes draufzahlen!
  4. Das wichtigste ist aber: Steckt weitere Leute von der Energiewende an!

Eine kleine Anmerkung noch: Falls ihr denkt, wir haben draufgezahlt, so muss ich euch leider enttäuschen, denn wir haben nachhaltig unsere Fixkosten gesenkt. Unsere Investitionen werden wir in den nächsten 5-7 Jahren wieder eingenommen haben. Sollten die Strompreise noch weiter steigen, so werden wir bereits früher in die positive Bilanz geraten. Unsere PV-Anlage wird dann nur noch Gewinn abwerfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.xn--grneklammer-uhb.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif